3 Gründe, warum Ihre Restaurant Gäste nicht wiederkommen

Das Ziel eines jeden Restaurantbesitzers sind Gäste, die zufrienden sind. Am besten so sehr, dass sie wiederkommen und beim nächsten Mal ihre Freunde mitbringen oder Ihr Restaurant weiterempfehlen.

Dass Ihr Restaurant einen tollen Eindruck bei Ihren Gästen hinterlassen muss, ist also unerlässlich. Welche Fakroren beeinträchtigen diesen Eindruck? Liegt der Teufel vielleicht im Detail? Wenn Ihre Gäste nicht wiederkommen, könnten die folgenden 3 Gründe dafür verantwortlich sein…

Nr. 1 – Schlechtes oder inkonsistentes Essen

Gutes Essen ist, gepaart mit gutem Service, DER Grund Nummer 1 für zufriedene Restaurantgäste! Schließlich ist Ihr Essen ja auch der Grund, warum Ihre Gäste überhaupt erst gekommen sind.

Ist das Essen inkonsistent, von minderer Qualität oder schlechtem Geschmack, werden Sie Ihre Gäste gewiß nicht wieder sehen. Es ist also wichtig, die Qualität Ihres Essens und die Beständigkeit hinsichtlich Portionsgröße und Aufmachung immer aufrecht zu erhalten. So werden Sie langfristig Gäste vorfinden, die gerne immer wiederkommen.

Die folgenden Dinge sollten Sie bei Ihrem Essen und Ihrer Speisekarte besonders beachten:

  1. Ihre Speisekarte sollte nicht zu groß sein und zu Ihrem Restaurantkonzept passen. Ein zu große Karte macht auf Ihre Gäste den Eindruck, dass sie nicht alles frisch zubereiten.
  2. Servieren Sie niemals kaltes oder lauwarmes Essen.
  3. Keine Haare oder sonstige Fremdkörper im Essen.
  4. Achten Sie auf konsistente Portionsgrößen, stellen Sie sicher, dass diese immer gleich sind, egal wer kocht, egal an welchem Tag. Wenn ein Gast drei Tage hintereinander kommt und dasselbe Gericht bestellt, sollte dies immer gleich schmecken, gleich aussehen und gleich groß sein.
  5. Das Steak sollte immer auf den Punkt gebraten sein, auf den der Gast es auch bestellt hat.
  6. Richten Sie das Essen optisch ansprechend an, das Auge isst schließlich mit ?

Nr. 2 – Schlechter Service

Die Zufriedenheit Ihrer Gäste steht und fällt mit der Leistung Ihres Servicepersonals. Laut einer Studie des Kassensystemanbieters Orderman sind symphatische Servicekräfte, neben leckerem Essen, einer der Hauptfaktoren für glückliche Restaurantgäste, wohingegen schlechter Service hauptsächlich für Unzufriedenheit sorgt und infolge Ihre Restaurant Gäste vertreiben kann.

Was empfinden Gäste als besonders schlechten Service? Was sollte vermieden werden und worauf sollten Sie achten?

  1. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Gäste immer sofort begrüßt werden, wenn sie Ihr Restaurant betreten. Geschieht dies nicht, kann es passieren, dass die Gäste das Restaurant schlimmstenfalls wieder verlassen oder bestenfalls Ihr Personal für unfreundlich befinden.
  2. Am meisten stoßen Sie Ihre Gäste, neben schlechtem Essen, mit langsamen Service ab. Sorgen Sie daher für eine flotte Bedienung.
  3. Es versteht sich von selbst, dass Ihre Kellner freundlich sein sollten. Auf Sonderwünsche genervt zu reagieren, törnt Ihre Gäste ebenso ab wie schlechte Manieren.
  4. Unaufmerksame Kellner, die nicht sehen, wenn jemand noch etwas bestellen will, könnten Ihr Restaurant wertvollen Umsatz kosten.
  5. Das Äußere Ihrer Servicekräfte sollte einen gepflegten Eindruck machen. In diesem Zusammenhang achten Sie auch darauf, dass das Personal die Schürzen vor dem Toilettenbesuch abglegt.
  6. Sorgen Sie dafür, dass fertige Gerichte nicht getrennt zum Tisch gebracht werden, sondern zusammen, damit kein Gast dem anderen am Tisch beim Essen zusehen muss.

Nr. 3 – Ein schmutziges Restaurant

Ihre Gäste wollen ein sauberes Restaurant. Damit sind nicht nur abgewischte Tische gemeint. Gerade im Bereich Sauberkeit gilt es, auf die Details zu achten. Schauen Sie in die Ecken und an die Decken. Sind Fensterbänke, Lampen und Schilder sauber?

Macht Ihr Restaurant einen schmutzigen Eindruck, werden Ihre Gäste dies als Indiz für den Zustand Ihrer Küche nehmen. Ganz besonders gilt dies für die Toiletten. Auch die Kleidung und Erscheinung Ihrer Angestellten sollte sauber und gepflegt sein. Sie wird ebenfalls als Hinweis auf die Sauberkeit Ihrer Küche verstanden.

Kurzum, man kann sich einfach kein schmutziges Restaurant leisten. Hier sind ein paar Bereiche, auf die Sie besonders achten sollten:

  1. Keine Haare – weder im Essen, noch auf dem Tisch.
  2. Die Toiletten müssen immer blitzblank sein. Vergewissern Sie sich stets, dass immer ausreichend Papiertücher, Toilettenpapier und Seife vorhanden sind. Säubern Sie die Toilettenschüssel von innen, am Rand und besonders auch dahinter. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob die Türen ordentlich schließen oder Türschlösser locker sind.
  3. Kontrollieren Sie die Wände, Fenster- und Sitzbänke, Dekor, Fußböden und -leisten, Tische und Stühle: Sind sie klebrig oder staubig? Sind irgendwo Spinnenweben? Müssen die Wände neu gestrichen werden? Kleben irgendwo Essenreste oder Kaugummis?
  4. Sind die Speisekarten sauber, unklebrig und ohne Kaffeeflecken? In manchen Restaurants möchte man die Speisekarten am besten gar nicht anfassen…
  5. Außenbereich: Haben Sie auch vor Ihren Restaurant oder Café Tische und Stühle, stellen Sie sicher, dass dort nirgendwo Vogelkot klebt. Gäste gehen, bei der Aussicht auf Vogelkot zu sitzen, gerne zum nächsten Café weiter…
  6. Außenbereich, die 2te: Stellen Sie Ihren Gästen Decken zur Verfügung (was eine tolle Idee ist!), achten Sie darauf, dass diese regelmäßig gewaschen werden und keine Haare daran hängen.

Die Moral von der Geschicht’…

„Machen Sie Ihre Sache so gut, dass Ihre Kunden dermaßen begeistert sind, dass sie nochmal wieder kommen und Ihre Freunde mitbringen.“ Schon Walt Disney wusste genau, worauf es ankommt. Für Sie sind das zufriedene Gäste. Allein ihre Mund-zu-Mund-Propaganda kann auf lange Sicht den Erfolg Ihres Restaurants sicher stellen.

Guter Service, Sauberkeit und gutes Essen – drei nicht schwer zu erratende Grundfaktoren, bei denen es sich lohnt, auf die Details zu achten. Bieten Sie ihren Gästen ein rundum gutes kulinarisches Erlebnis und schauen Sie genau hin. Ihre Gäste werden es Ihnen danken.

Sind Ihnen diese Faktoren in Ihrem Restaurant oder einem, das Sie besucht haben, auch schon begegnet? Wie sorgen Sie für einen bleibenden Eindruck bei Ihren Gästen? Wir sind gespannt auf Ihre Meinung. Posten Sie Ihren Kommentar unter diesem Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Fehler, die du mit deiner neuen Homepage vermeiden solltest

Was man bei Gastronomie-Webseiten beachten muss:
Hol' dir unsere Checkliste mit den 6 wichtigsten Fehlern, die Gastronomen auf ihrer Webseite machen können!
CHECKLISTE ERHALTEN
chefkoch
6 FEHLER, DIE DU MIT DEINER NEUEN HOMEPAGE VERMEIDEN SOLLTEST

CHECKLISTE ERHALTEN